Berufsorientierung – KAoA

Mit seinen Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) - Übergang Schule-Beruf in NRW" setzt sich die Landesregierung für eine flächendeckende Umsetzung eines einheitlich und effizient gestalteten Übergangssystems ein. KAoA unterstützt die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern frühzeitig und nachhaltig bei der Berufs- und Studienorientierung, der Berufswahl und beim Eintritt in Ausbildung oder Studium. Allen jungen Menschen soll sich darüber eine direkte Anschlussperspektive für Berufsausbildung oder Studium nach der Schule eröffnen.

Seit 2011 setzen wir gemeinsam im Trägerverbund beo, einem Zusammenschluss erfahrener Bildungs- und Qualifizierungsträger der StädteRegion Aachen, die Standardelemente Potentialanalyse, Berufsfelderkundungen und Praxiskurse im Rahmen des Neuen Übergangssystems um. Die weitreichende Erfahrungen aller Partner, die gemeinsam entwickelten Standards und die stetige Qualitätssicherung und –weiterentwicklung garantieren eine qualitativ hochwertige Umsetzung des Landesvorhabens.

Gemeinsam mit Lehrer/-innen und Eltern und den Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Schulen in der StädteRegion Aachen arbeiten wir bereits vertrauensvoll und erfolgreich zusammen.
Ausführliche Informationen des Trägerverbundes beo und seinen Angeboten finden Sie unter:
www.berufsorientierung-aachen.de.

Ansprechpartner

Sabine Bußmann
Gruppenleitung

Tel.: 02404 - 55 06 43
E-Mail: s.bussmann@vabw.de

Habiba Attayaibi
Sachbearbeitung

Tel.: 02404 - 55 06 55
E-Mail: h.attayaibi@vabw.de

Trägerverbund




Partner