Aristoteles

September 2014 - September 2015

Begleitung für Familien mit Migrationshintergrund

Zur Zielgruppe zählen erwerbsfähige Leistungsberechtigte nach dem SGB II mit verstärktem Aktivierungs – und Unterstützungsbedarf. Familien mit Migrationshintergrund und  mindestens zwei Kindern unter 14 Jahre werden in ihren Integrationsbemühungen sowie Qualifzierungs- und Bewerbungsaktivitäten unterstützt.

Zentrales Anliegen von „Aristoteles“ ist es, mit einem ganzheitlichen Ansatz die Teilnehmer/innen durch intensive Unterstützung und Qualifizierung an den Beschäftigungsmarkt heranzuführen.

Sozialcoaches (Sprach- und Integrationsmittler, sozialpädagogische Fachkräfte)  bauen vertrauensvolle Beziehungen auf, klären den individuellen Hilfebedarf im Kontext des gesamten Familienverbundes und beraten, begleiten und betreuen die Teilnehmer/innen und Ihre Familien.

Die Angebote im Einzelnen:

  • • Individuelle Beratung
  • • Familiengerechte Alltagshilfen
  • • Beratung im häuslichen Umfeld
  • • Gemeinsame Entwicklung einer neuen beruflichen Perspektive
  • • Verschiedene Bildungs- und Trainingsangebote in Vorbereitung auf einen Berufseinstieg
  • • Unterstützung im Kontakt mit Behörden, Ämtern und anderen Institutionen
  • • Vermittlung von Hilfsangeboten und Fachdiensten

Ansprechpartner




Partner