sTAMgAsT - Maßnahme zur Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

"sTAM - soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt"

Die sozialpädagogische Begleitmaßnahme zum Programm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" unterstützt ab Dezember 2015 in der StädteRegion Aachen 200 Teilnehmer durch  gezielte Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen.

Zur Umsetzung in der Städteregion Aachen haben sich die "low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH", der "WABe e.V.", das "Sozialwerk Aachener Christen", die "Picco Bella gGmbH", das "Nell-Breuning-Haus" und der "VabW e.V." zu einem Trägerverbund zusammengeschlossen. Der Trägerverbund sichert damit gleiche Standards bei der Betreuung und eine kooperative sowie flächendeckende Unterstützung für die gesamte Region. 

Der VabW und das Nell-Breuning-Haus betreuen die Teilnehmer des Programms zur sozialen Teilhabe am Arbeitsmarkt vorwiegend im Nordkreis der StädteRegion Aachen.

Die Sozialpädagogen arbeiten mit den Teilnehmern daran, einen geregelten Arbeits- und Tagesablauf zu gestalten. Damit die Teilnehmer auch Misserfolge verarbeiten und Hürden nehmen lernen, die nach Jahren andauernder Arbeitslosigkeit in einem betrieblichen Alltag und in der Familie entstehen, ist eine Förderung der Selbstmotivation unabdingbar. Ziel ist es, trotz aller Schwierigkeiten und Probleme die Chance zu selbst bestimmtem Handeln zu ergreifen und einen Perspektivwechsel zu vollziehen.

Neben der Begleitung der Teilnehmer werden auch die Einsatzstellen der sozial Beschäftigten durch die Sozialpädagogen unterstützt. Ein enger Austausch zwischen den Einsatzstellen und dem Sozialpädagogen wird eine direkte Kommunikation, die sich an den Gegebenheiten des Betriebes orientiert, gewährleistet. Ziel ist es, die Beschäftigungsträger nicht nur zu unterstützen, sondern sie auch in ihrer zukünftigen Handlungskompetenz bei der Durchführung von arbeitsmarktpolitischen Programmen zu stärken. Im Fokus stehen dabei vor allem die "kleinen" Beschäftigungsträger, denn diese  bieten den Beschäftigten oftmals eine sehr persönliche und damit äußert förderliche Situation im Rahmen solcher Programme. Auch kommunale Einsatzstellen unterstützen diesen Ansatz zur sozialen Teilhabe, indem sie vielfältige Beschäftigungen im öffentlichen Interesse ermöglichen und fördern.

 

Ihr Ansprechpartner beim VabW e.V.

Detlef Schmidt
Sozialpädagoge

Tel.:   02404 - 55 06 66
Mobil: 0151 - 53 86 98 62
E-Mail: d.schmidt@vabw.de

Simone Steudel
Gruppenleitung

Nordring 2
52477 Alsdorf
Tel.: 02404 – 55 06 40
E-Mail: s.steudel@vabw.de

Gefördert durch:




Partner