Arbeitsgelegenheiten für bleibeberechtigte Flüchtlinge

(Maßnahme nach § 16d SGB II)

Die Arbeitsgelegenheit für bleibeberechtigte Flüchtlinge ist ein tagesstrukturschaffendes Projekt, dass über Arbeits- und Sozialkontakte mit Teilnehmenden unser Qualifizierungs- und Ausbildungsangebote einen ersten Schritt zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration ermöglichen soll.  Dazu beschäftigen sich die jungen Flüchtlinge mit zusätzlichen und gemeinnützigen Aufgaben im öffentlichen Raum. Dies können Grün- und Erholungsflächen sein oder auch kleine Projekte zur Wohnumfeldverbesserung.

Der Austausch über regionale Bräuche, unsere gesellschaftlichen Normen und lebenspraktische Hilfen verstärken den Integrationsansatz.

Der VabW e.V. arbeitet in den unterschiedlichsten Feldern mit seinen kommunalen Mitgliedern zusammen. Tätigkeiten im öffentlichen Raum werden den Teilnehmenden Werte der Gesellschaft vermitteln.

Die regulären Arbeitszeiten sind täglich von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Ansprechpartner beim VabW e. V.

Tanja Derichs
Projektleitung

Tel.:   02404 - 55 06 64
Mobil: 0151 - 53 86 96 71
E-Mail: t.derichs@vabw.de

Das Team beim VabW

Habiba Attayaibi
Muttersprachliche
Begleitung


Tel.: 02404 - 55 06 55
E-Mail: h.attayaibi@vabw.de

Vera Gauglitz
Fachanleiterin

Mobil: 0151 - 53 86 98 26
E-Mail: v.gauglitz@vabw.de

Uwe Kohnen
Fachanleiter

Mobil: 0151 - 53 86 98 47
E-Mail: u.kohnen@vabw.de




Partner